October 2, 2022

Der ehemalige Chefstratege des Weißen Hauses, Steve Bannon (R), begrüßt den flüchtigen chinesischen Milliardär Guo Wengui, bevor er ihn auf einer Pressekonferenz am 20. November 2018 in New York zum Tod des Tycoons Wang Jian in Frankreich am 3. Juli 2018 vorstellt.

Don Emmert | AFP | Getty Images

Es sollte eine Feier für eine Bewegung sein, die sich der Kommunistischen Partei Chinas widersetzt.

Stattdessen diente die schicke private Party, die im Juni auf der Spitze des One World Trade Center abgehalten wurde, mehreren Verbündeten des ehemaligen Präsidenten Donald Trump, darunter dem ehemaligen Berater Steve Bannon und dem persönlichen Anwalt Rudy Giuliani, als Plattform, um regierungsfeindliche Rhetorik zu verbreiten und Verschwörungstheorien zur Wahl 2020.

Die Veranstaltung, die nur auf Einladung zugänglich war, wurde von ein paar zwielichtigen gemeinnützigen Organisationen, der Rule of Law Foundation und der Rule of Law Society, ausgerichtet. Sie sind mit Guo Wengui verbunden, einem wohlhabenden, im Exil lebenden Geschäftsmann aus China, der ein glühender Gegner der regierenden Kommunistischen Partei dieses Landes ist.

CNBC hat eine Kopie der Einladung erhalten, in der Guo, Bannon und die beiden neuen Vorsitzenden der gemeinnützigen Organisationen als Redner für die Veranstaltung aufgeführt sind. Die Einladung können Sie hier einsehen.

Der CEO von MyPillow, Mike Lindell, und der ehemalige nationale Sicherheitsberater von Trump, Mike Flynn, die beide dafür bekannt sind, die falsche Theorie zu verbreiten, die behauptet, die Wahl sei Trump gestohlen worden, sprachen ebenfalls auf der Versammlung am 3. Juni.

“Es ist wie auf dem Schlachtfeld, denn das ist Kriegsführung”, sagte Flynn bei der Veranstaltung, die Mittag- und Abendessen sowie Nachmittagstee beinhaltete. “Das ist Kriegsführung, in der wir uns befinden.”

Es wurde auf YouTube gestreamt, das bisher 30.000 Aufrufe hat. Über das YouTube-Video und die Einladung zur Veranstaltung wurde nicht berichtet.

Lesen Sie einige der Kommentare, die auf der Veranstaltung gemacht wurden:

Eine mit der Veranstaltung vertraute Person sagte, es könnten bis zu 200 Personen im Aspire, einer Catering-Halle im 102. Stock des One World Trade Centers, anwesend gewesen sein.

Ein Verkaufsleiter bei Aspire wollte die Details der von Guo unterstützten Veranstaltung nicht bestätigen, obwohl der Manager sagte, dass eine 12-stündige Veranstaltung mit 200 Gästen mit Mittags- und Abendessenstationen fast 185.000 US-Dollar kosten könnte.

Die Rule of Law Society und die Rule of Law Foundation bezeichnen sich als Anlaufstelle für Whistleblower, die sich sicher gegen die chinesische Regierung aussprechen wollen. Guo floh 2014 aus China in Erwartung von Korruptionsvorwürfen. Nachdem er Chinas Führung gesprengt hatte, wurden Berichten zufolge Haftbefehle gegen ihn wegen Korruption und Bestechung erlassen.

Pressevertreter der mit Guo verbundenen Stiftungen Bannon, Flynn und Giuliani reagierten nicht auf Anfragen nach Kommentaren.

Eine Fehlinformationsoffensive

Die Verschwörungstheorien und Redner, die bei der Veranstaltung gehört wurden, passen zu einem Muster für die von Guo unterstützten Organisationen. Die gemeinnützigen Organisationen werden in einem Bericht von Graphika zitiert, der ein “Netzwerk” beschreibt [that] fungiert als produktiver Produzent und Verstärker von Fehl- und Desinformationen, einschließlich Behauptungen über Wahlbetrug in den USA, falscher Informationen über Covid-19 und QAnon-Erzählungen.

Bannon hat seine Funktion als Vorsitzender der Rule of Law Society im vergangenen Sommer aufgegeben. Sein Ausscheiden aus dem Vorstand erfolgte zu der Zeit, als er auf Guos Yacht verhaftet wurde, weil er angeblich Spender durch seine Spendenkampagne “We Build the Wall” betrogen hatte. Bannon bekannte sich damals nicht schuldig und wurde später von Trump begnadigt.

Die Einladung zur Juni-Veranstaltung führt Dinggang Wang, einen Guo-Verbündeten und YouTube-Star gegen die chinesische Regierung, als neuen Vorsitzenden der Rule of Law Society auf. Wang scheint einem Bericht von NBC News zufolge zuvor geholfen zu haben, Covid-Fehlinformationen und Verschwörungstheorien über den Sohn von Präsident Joe Biden, Hunter Biden, während der Wahl zu verbreiten.

Die Einladung nennt unter ihren Themen das „Virus der Kommunistischen Partei Chinas“ und „die existenzielle Bedrohung der USA und der Welt durch die KPC“. Es gibt jedoch keinen klaren Hinweis darauf, dass die Menschen über die Wahlen 2020 diskutieren würden. Biden besiegte Trump, der weiterhin gelogen hat, wie es ihm gestohlen wurde.

Die Veranstaltung wurde als Gedenken an eine mit Guo verbundene Bewegung beschrieben, die als der neue Bundesstaat China bekannt ist.

„Mit großer Freude und Freude laden wir Sie zum ersten Jahrestag des Neuen Bundesstaates China (NFSC) in New York City ein“, heißt es in der Einladung.

Bei der Veranstaltung behaupteten Bannon und Lindell, China habe sich in die Wahlen eingemischt.

CNBC-Politik

Lesen Sie mehr über die politische Berichterstattung von CNBC:

In einem im März vom Direktor des nationalen Geheimdienstes freigegebenen Regierungsbericht heißt es, es gebe „keine Hinweise darauf, dass ein ausländischer Akteur versucht hat, bei den US-Wahlen 2020 technische Aspekte des Wahlprozesses zu ändern, einschließlich der Wählerregistrierung, der Stimmabgabe, der Abstimmungstabelle oder Ergebnisse melden.”

Der Bericht stellte auch fest, dass Geheimdienste feststellten, dass China „keine Einmischungsbemühungen unternommen und Bemühungen zur Einflussnahme erwogen, aber nicht unternommen hat, um das Ergebnis der US-Präsidentschaftswahl zu ändern“. Der Bericht stellt fest, dass Geheimdienstanalysten auch bewerteten, dass “China einige Schritte unternommen hat, um zu versuchen, die Wiederwahl des ehemaligen Präsidenten Trump zu untergraben”.

Flynn von der von Guo unterstützten Partei behauptete fälschlicherweise, Trump habe die Wahl gegen Biden gewonnen. Giuliani zielte neben anderen Verschwörungen auf Hunter Biden und die Familie Biden als Ganzes.

Die Wahlbehauptungen von Trump, Bannon, Lindell, Flynn, Giuliani und anderen Verbündeten des ehemaligen Präsidenten wurden auf breiter Front entlarvt, auch von Republikanern und ehemaligen Mitgliedern der Trump-Administration.

Der damalige Generalstaatsanwalt Bill Barr sagte gegenüber The Associated Press, kurz nachdem Biden als Gewinner der Wahlen 2020 prognostiziert wurde, dass das FBI keine Anzeichen für weit verbreiteten Wählerbetrug gefunden habe.

Trumps Wahlkampf ging immer noch mit Millionen aus, um einen verlorenen Kampf gegen das Wahlergebnis zu führen. Als der Kongress am 6. Januar die Wahlergebnisse unterschrieben, ermutigte Trump seine Anhänger, auf dem Capitol Hill zu marschieren. Die darauffolgenden Aufstände und die Invasion des Kongresses führten zu mehreren Todesfällen und Hunderten von bundesstaatlichen Anklagen.

Hier sind einige der bemerkenswerten Dinge, die von den führenden Pro-Trump-Stimmen beim One World Trade Center-Event gesagt wurden.

Steve Bannon

Steve Bannon spricht bei der einjährigen Jubiläumsfeier des neuen Bundesstaates China.

Quelle: Rechtsstaatsgesellschaft | Youtube

„Die Qualität der Leute, die Sie heute hierher gebracht haben. Sie werden General Mike Flynn haben. Sie werden Mike Lindell haben“, sagte Bannon. “Er ist [Lindell] Dominion wegen der Kommunistischen Partei Chinas verklagen. Er wird vor Gericht zeigen, dass die Kommunistische Partei Chinas bei unseren Wahlen am 3. November tatsächlich Cyberangriffe durchgeführt hat“, bemerkte Bannon.

Kurz bevor Lindell auf der Veranstaltung sprach, sagte Bannon, dass Lindells Klagen gegen die Wahlgeräteunternehmen Dominion und Smartmatic beweisen werden, dass China sich in die Wahlen 2020 eingemischt hat, um Trump zu besiegen. Dominion verklagt auch Lindell.

“Hier ist, was wichtig ist. Er hat eine Klage, die er vor den Obersten Gerichtshof bringen wird, die zeigen wird, dass sich die Kommunistische Partei Chinas in die Wahlen 2020 eingemischt hat, um Donald J. Trump zu besiegen”, sagte Bannon über Lindell.

Lindells Behauptungen wurden entlarvt.

Mike Flynn

Quelle: Rechtsstaatsgesellschaft | Youtube

Bevor Lindell die Bühne betrat, äußerte sich Flynn, den Trump kaum einen Monat in seine Regierung drängte, zur Wahl und schlug vor, dass die Leute weitere Kämpfe gegen die Bundesregierung planen.

“Ich habe unsere Regierung satt. Ich habe die Korruption satt, die wir erlebt haben und die aufgedeckt wurde”, sagte Flynn der Menge. “Wir haben Hunderte von Millionen Menschen in diesem Land, die es als das sehen, was es ist. Sie sehen die Authentizität eines Donald Trump. Sie wissen, dass Präsident Trump diese letzten Wahlen gewonnen hat. Daran besteht kein Zweifel.”

Er fügte hinzu: „Wo sind wir heute als Amerika? Wo sind wir? Und ich werde es Ihnen sagen. Es gibt Hunderte von Millionen Menschen in diesem Land, die dieses Land nicht aufgeben werden. Überall gibt es Patrioten , 20 Millionen Menschen.”

Trump begnadigte Flynn im November, zwei Jahre nachdem sich der pensionierte Generalleutnant schuldig bekannt hatte, das FBI belogen zu haben.

Mike Lindell

Steve Bannon und Mike Lindell sprechen bei der Jubiläumsfeier des neuen Bundesstaates China.

Steve Bannon und Mike Lindell sprechen bei einer Veranstaltung zum ersten Jahrestag der Einweihung des neuen Bundesstaates China.

Lindell, der Kissenkönig, der zu einer führenden Stimme der extremen Rechten wurde, zeigte einen Clip aus seinem neuen Film mit dem Titel “Absolut 9-0”. In dem Filmclip spricht Lindell mit einem anonymen Cybersicherheitsexperten, der behauptet, Beweise dafür zu haben, dass China sich in die Wahl eingemischt hat.

Das konservativ ausgerichtete Outlet The Dispatch sprach mit Experten, die die Legitimität vieler von Lindells Behauptungen im Film in Frage stellten. Diesen Monat veranstaltete Lindell ein, wie er es nannte, “Cyber-Symposium”, bei dem er sagte, er werde die Beweise veröffentlichen, die er hatte, die zeigen, dass China die Wahlen 2020 gehackt hat. Reporter, die an der Veranstaltung teilnahmen, sagten, Lindell habe keine Beweise für seine Behauptungen vorgelegt.

Die private Anti-China-Veranstaltung im Juni erwies sich für Lindell als ein weiterer Moment, um seine Wahlansprüche durchzusetzen. Lindell behauptete in seiner Rede, er habe Beweise gefunden, die Chinas Versuche belegen, sich in die Wahlen einzumischen.

„Wenn dies vor den Obersten Gerichtshof kommt, ist der größte Gewinn hier, dass sie es sich ansehen. Sie müssen es sich ansehen und sie werden Helden sein, weil wir ihnen zeigen werden, dass die KPCh die Demokratische Partei zum Angriff benutzt hat.“ unser Land durch diese Maschinen”, sagte Lindell.

Lindell erklärte am Mittwoch in einem Telefoninterview mit CNBC, dass er von Bannon selbst zu der Veranstaltung eingeladen wurde und Guo nicht kannte.

Lindell hielt an seiner Überzeugung fest, dass China sich in die Wahl eingemischt habe. Er würde sich jedoch nicht auf ein bestimmtes Datum festlegen, um seine angeblichen Beweise der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Er sagte auch, er habe den Bericht des US-Geheimdienstes nicht gesehen, der erklärt, China habe sich nicht in die Präsidentschaftswahlen eingemischt.

“Das ist passiert. Es ist echt”, sagte Lindell gegenüber CNBC. “Es ist eine der größten Vertuschungen des größten Verbrechens der Geschichte.”

Rudy Giuliani

Quelle: Rechtsstaatsgesellschaft | Youtube

Giuliani, ein ehemaliger Bundesanwalt und Bürgermeister von New York, war einer der letzten Redner bei der Veranstaltung. Giulianis Zulassung als Anwalt wurde sowohl in New York als auch in Washington, DC, wegen der von ihm verbreiteten falschen Wahlbehauptungen ausgesetzt.

Bei der von Guo unterstützten Veranstaltung zielte Giuliani auf Covid-Beschränkungen ab, die von demokratischen Gouverneuren eingeführt wurden.

„Man konnte sehen, was ich die diktatorischen Instinkte der Sozialisten in Gouverneur Newsom, in Gouverneur Whitmer, in Gouverneur Cuomo nenne. knallte seine Hand auf das Podest.

“Personen in Handschellen verhaften, weil sie keine Maske tragen?” fragte Giuliani die Menge. “Sieht ein bisschen aus wie Berlin in den 1930er Jahren, oder?” fügte er später hinzu und bezog sich auf Nazi-Deutschland.

Giuliani ging dann noch einmal auf die Verschwörung von Hunter Biden zurück. Giulianis Wohnung in New York City wurde fast zwei Monate vor dem Guo-Ereignis durchsucht. Berichten zufolge war es Teil einer Untersuchung der Geschäfte des ehemaligen New Yorker Bürgermeisters in der Ukraine. Giuliani hatte versucht, während der Wahlen Schmutz über die Geschäftsbeziehungen von Bidens Sohn in der Ukraine auszugraben.

“Sie können keine drei Tage durchhalten, ohne dass ein Verbrechen von einem der Bidens begangen wird”, sagte Giuliani, während er die Beweise beschrieb, die er gegen die Familie Biden überprüft hat, einschließlich einer Festplatte, von der angeblich eine Kopie der New zur Verfügung gestellt wurde Yorker Post.

“Sie sind im Grunde eine kriminelle Familie. Sie haben vor 30 Jahren damit begonnen, sein Büro für wenig Geld zu verkaufen. Dann für großes Geld. Als er dann Vizepräsident wurde, gibt es ein Muster.”

Video der Veranstaltung: